Der Monitor "Gute Führung"

Der Monitor "Gute Führung"

Der vorliegende Monitor, herausgegeben von dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales im Rahmen der Initiative "Neue Qualität der Arbeit", konzentriert sich in der Ergebnisdarstellung der Wertestudie bewusst auf die Herausforderungen an die Führungskräfte.

Auszug aus dem multidimensionalen Raum der Wertewelt "Gute Führung".

0

Schon die aktuelle Diskussion über den technologischen Wandel zeigt, dass die Arbeitswelt im Umbruch ist. Dies wird Auswirkungen auf Führungskräfte, aber auch auf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben; und es bleibt nicht ohne Spuren für betriebliche Abläufe und Strukturen. Gleiches gilt für die Formen der Zusammenarbeit zwischen den Beschäftigten und den Unternehmen, ob nun innerhalb oder gar außerhalb von betrieblichen Grenzen.

Sowohl Führungskräfte als auch Mitarbeitende sehen sich dabei einer sich dynamisch vernetzenden Arbeitswelt gegenüber, die hohe Eigensteuerungsfähigkeiten und Kooperationsanforderungen verlangt.
Der nun vorliegende Monitor zu Wertewelt "Gute Führung", der die Ergebnisse aus der umfangreichen Befragung von Führungskräften zusammenfasst, konzentriert sich dabei bewusst auf die Herausforderungen an die Führungskräfte. Denn im Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte wird kompetente Führung für Unternehmen zum entscheidenden Faktor.

Mit diesen Studienergebnissen möchte das Projekt „Forum Gute Führung“ den Dialog entfachen. Ziel ist, Führungsverantwortliche in Deutschland dabei zu unterstützen, Führungskonzepte neu zu denken, die den komplexen Anforderungen der modernen Arbeitswelt gerecht werden und Unternehmen zukunftsfähig machen. Im Mittelpunkt steht dabei diese Internet-Plattform, auf der sich Führungsverantwortliche aller Branchen vernetzen und das Thema mit innovativen Methoden reflektieren können. Wenn Sie sich an der Diskussion beteiligen möchten, dann melden Sie sich bitte hier an.

Hier können Sie sich durch das PDF mit den Ergebnissen in Kurzform klicken. Und hier kommen Sie auf die ausführliche Ergebnisseite.

Die Printversion des Monitors können Sie im INQA Webshop bestellen.

Dateien zum Artikel: